Senne Fohlen

 Senne Fohlen Jahreshauptversammlung 2016

 

Am 09.07.2016 fand die Jahreshauptversammlung und unser Familienfest im Sportheim des Hövelhofer Sportvereins statt.
Pünktlich um 16:00 Uhr eröffnete unser Vorsitzender Ingo Schön die Versammlung.
Nach der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden sollte das Verlesen des Protokolls erfolgen.
Die Versammlung verzichtete nach einer einstimmigen Umfrage darauf.
Die Mitgliederversammlung beschloss einstimmig, dass auch in Zukunft das Verlesen des Vorjahresprotokolls nicht mehr erforderlich ist. Das Protokoll liegt während der Versammlung zur Einsicht aus.
Als Nächstes führte unser erster Vorsitzender durch einen kurzweiligen Jahresrückblick.
Unter Punkt 4 trug unser Kassierer Dirk Schniedermann den Kassenbericht vor.
Die Kassenprüfer Daniel Rosenberg und Karl Heinz Driller bescheinigten eine tadellose Buchführung und ließen durch eine Abstimmung den Vorstand entlasten.
Es folgte der Punkt Wahlen. Zur Neuwahl standen die Posten des ersten Vorsitzenden, des Kassierers und eines neuen Kassenprüfers an.
Die Aufgabe des vorläufigen Wahlleiters übernahm Manfred Schäfers.
So wählte die Versammlung Ingo Schön erneut zum ersten Vorsitzenden, Kai Steffens übernahm die Aufgabe des Kassierers und Tobias Rosenberg wurde zum Kassenprüfer gewählt.
Der Vorstand bedankte sich bei Dirk Schniedermann für die geleistete Arbeit als Kassierer mit einem Senne Fohlen Bembel.
Nun kam der Tagesordnungspunkt Verschiedenes. Der ein oder andere Punkt, der den Mitgliedern am Herzen liegt, wurde besprochen.
Zum Schluss folgte die Verlosung.
Hier gewannen folgende Mitglieder:
Platz 1: Sonja Fritzsche (Gutschein für eine Senne Fohlen Fahrt)
Platz 2: Petra Schulz (Senne Fohlen Schal)
Platz 3: Martin Wördenweber (5 Liter Fass Bolten Alt)
Mit der Verlosung endete die Versammlung gegen 17:00 Uhr.
Unsere Familienangehörigen und Mitglieder des eingeladenen TuS Club feierten anschließend  in einer gemütlichen Runde bei Essen und Trinken unser Sommerfest.
Bei sommerlichen Temperaturen spielte sich fast alles draußen ab.
Die Kinder konnten auf dem angrenzenden Fußballplatz spielen oder in der Mal-Ecke Malen und Basteln.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.
 
 
 
 
20.06.2016
 
Bericht aus dem Westfälischem Volksblatt 
vom 20.Juni 2016
(Quelle Westfälisches Volksblatt)

21.06.2016

Bericht aus der Neuen Westfälischen vom 21.Juni 2016
(Quelle: Neue Westfälische)
 
Lokales
Beide ziehen Fohlen groß

Senner Pferde: Mitglieder des Borussia Mönchengladbach Fanclubs

"Senne Fohlen" Hövelhof übernehmen Patenschaft für Projekt

Von Regina Brucksch

Hövelhof. Von strömendem Regen ließen sich zahlreiche Mitglieder des Offiziellen Borussia Mönchengladbach Fanclubs "Senne Fohlen" Hövelhof und die Vertreter der Biologischen Station Kreis Paderborn-Senne nicht abhalten. Auf der Weidefläche im Naturschutzgebiet Moosheide besiegelten sie ihre Patenschaft zur Förderung der "Senner Pferde". 

"Als uns Präsident Ingo Schön und der Ideengeber Georg Schmidt vom Interesse ihres Fanclubs berichteten, waren wir begeistert", erklärte der Vorsitzende der Biologischen Station Peter Rüther. "Darum haben wir zu diesem Treffen im Ems-Informationszentrum eingeladen. Georg Schmidt ist Mitarbeiter des Umweltamtes beim Kreis Paderborn. Er knüpfte den Kontakt zu uns." Er dankte den engagierten Heimat- und Naturfreunden für den ersten Scheck in Höhe von 250 Euro, der in Zukunft jährlich in Aussicht gestellt wurde. 
"Wir sind auf Spenden und Gönner angewiesen. Bürgermeister Michael Berens stellt uns die Freiwillige Feuerwehr Hövelhof zur Verfügung. Die Aktiven versorgen unsere Tiere regelmäßig mit Trinkwasser", wandte sich Aloys Sielhorst, der für die Biologische Station ehrenamtlich die Arbeitsgruppe Senner Pferde leitet, an die Unterstützer. 
"Seit 16 Jahren betreiben wir das vielbeachtete Beweidungsprojekt zur Landschaftspflege auf den nährstoffarmen Sandflächen. Zurzeit betreuen wir vier Wallache und fünf Stuten auf der 25 Hektar umfassenden, eingezäunten Fläche. Eine Stute ist tragend, und wir hoffen im nächsten Jahr auf ein Fohlen." 
Berens freute sich über die anwesenden keinen Fans: "Das passt wunderbar zusammen. Beide ziehen Fohlen groß." Er erinnerte an die "Fohlenelf" des Fußball-Bundesligisten, die früher ihre Heimspiele auf dem legendären Bökelberg austrug. 
Ingo Schön nahm die Patenschaftsurkunde in Empfang und statte den Bürgermeister und die Projekt-Verantwortlichen mit einem Fan-Schal aus. Darauf zu sehen ist auch das Logo der Hövelhofer mit zwei aufsteigenden Fohlen. Stolz berichtete der Clubpräsident von den vielen Fahrten, Aktivitäten und Stammtischrunden sowie von dem großen Zulauf: "Fangruppen gab es hier schon lange. 
Die Vereinsgründung erfolgte 2012 mit 21 Mitgliedern. Inzwischen haben sich bereits 95 Gladbach-Anhänger aus Hövelhof und der umliegenden Region angeschlossen." Infos zum Fanclub und zum Projekt der Biologischen Station gibt es unter www.sennefohlen.de undwww.bs-paderborn-senne.de .
© 2016 Neue Westfälische
15 - Paderborn (Kreis), Dienstag 21. Juni 2016
 
 
 
18.06.2016

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Wir laden euch herzlichst zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.
Sie findet am 09.07.2016 um 16:00 Uhr im Sportheim in Hövelhof statt.
Tagesordnung:

1. Begrüßung 
2. Verlesen des Protokolls der Jahreshautversammlung 2015
3. Rückblick auf das letzte Jahr
4. Kassenbericht durch unseren Kassierer
5. Bericht des Kassenprüfers
6. Wahlen: 
     - 1. Vorsitzender
     - Kassierer
     - Kassenprüfer
7. Verlosung
8. Verschiedenes 

Alle Mitglieder wurden schriftlich über den Postweg eingeladen.